Mein SuB kommt zu Wort #6

Hallöchen!

Da Carmen nun immer schon so bald munter ist und ihren Tag so tip-top durchgeplant hat, steht ganz außer Frage dass der 20. Februar ganz mir gehört und dieser Beitrag ganz dem SuB gewidmet wird *stolz mit den Blättern raschel*
Leider hat Sie den letzten Beitrag irgendwie gelöscht, sodass der jetzt weg ist! Die gaanze Arbeit umsonst! Ich sag euch da bin ich heiß gelaufen! Da musst ich schaun, dass nicht alle meine schönen Seiten Feuer fingen, so wütend war ich! Inzwischen hab ich mich aber wieder beruhigt und hoffe einfach, dass ihr dass nicht nochmal passiert  🙂

Gemeinschaftsaktion Mein SuB kommt zu Wort

Na dann sehen wir uns mal den Stand der Dinge an.. für alle Neueinsteiger hier eine kurze Info um was es geht: Die Aktion –  ins Leben gerufen von Annas Bücherstapel – findet immer am 20. des Monats statt und es werden immer dieselben 3 Fragen an den SuB gestellt + eine variabe vierte Frage die jeden Monat wechselt. Also los  😉

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Nach einer genauen Inspektion meiner Regale komme ich auf einen aktuellen Stand von 44 ungelesenen Printexemplaren 🙂 Das einjährige Jubiläum für diesen Blog rückt immer näher und Carmen rebelliert immer noch gegen das Regime der eBooks! Ich bin stolz auf Sie hier lediglich die Printexemplare angeben zu dürfen 😀 Weiter so!

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Ich darf euch heute 2 neue Schätze präsentieren 🙂
Eigentlich wären es sogar 3, aber eines hat Carmen gleich nach dem Kauf weggelesen, das hat es nicht bis zu mir ins Regal geschafft – obwohl ich „Den kleinen Prinzen“ schon gern zumindest eine kleine Weile bei mir aufbewahrt hätte..
Aber hier zu den anderen beiden Neuzugängen in meinen Reihen:

Throne of Glass, Die Erwählte von Sarah J. Maas
Das Buch haben wir beim Guardventskalender beim Türchen Nr. 6 ergattert auf dem Blog der lieben Anna – auf Ink of Books  🙂

throne-of-glass-die-erwahlte

Der talentierte Mr. Ripley von Patricia Highsmith
Vor 2 Wochen war Carmen mit ihrer Schwester in Wien und Ihre Schwester musste im NIG (Neues Institutsgebäude der Universität Wien) was erledigen.. Tjaa und da gibt es zu Carmen’s (Un)Glück ne meenge Bücher!! Dieses Gebäude verließ Sie schließlich mit zwei neuer Bücher und einem leichteren Geldbeutel  😀

der-talentierte-mr-ripley

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Alsoo folgendes Buch hat unsere Reihen als letztes verlassen, aber soweit ich informiert bin, ist Carmen damit noch nicht durch.. Daher gibts noch nicht viel Rückmeldung dazu und schon gar keinen Rezensionslink  😀

ich-und-die-menschen

Sie ist noch nicht ganz bei der Häfte, daher erzählen wir lieber später mehr darüber  😉

Besitzt du ganz besonders hübsche Bücher in deinen Weiten oder gar Raritäten mit Sammlerwert?

Sobald ich auf diese Frage antworte, ist das ja  im Grunde eine Beleidigung für alle anderen hübschen Bücher in meinem Regal! Schließlich sind alle Exemplare wundervoll und einzigartig und jedes Buch ist eine Rarität und hat einen Sammelwert, findet ihr nicht?! Ihr versteht doch was ich meine, alle gleichgesinnten Bücherliebhaber? Ich mag jedenfall sehr viele meiner Bücher und liebe Ihren Anblick im Regal immer wieder aufs Neue ♥
Aber um hier trotzdem eine Antwort zu bieten, die euch Lesern gerecht wird, zeige ich euch 3 Bücher die womöglich dem Wort „Rarität“ und Sammelwert“ noch am nächsten kommen  🙂

dav
Illustrierte Schmuckausgaben von Harry Potter – Band I und II
dav
Das Schiff des Theseus von V.M. Straka

So wer weiß ob ihr damit zufriedengestellt seid.. Ich bin ja mal gespannt auf was für Antworten und Bücher ich auf den anderen Blogs hier so stoßen werde  🙂

Ich wünsch euch noch einen schönen Tag und macht es euch doch am Besten mit einem Buch gemütlich und entspannt ein bisschen!

Ganz liebe Grüße,
Carmens SuB

Schulterblick Jänner 2017

Hallo da draußen!

Ich wünsch euch einen herrlichen Freitagabend und lad euch ein wieder mal ein paar Zeilen meines Schhulterblickes zu lesen, den ich nun so lange ausgesetzt habe. Mit dem Jänner 2017 – dem neuen Jahr starte ich wieder durch!
Fast hätte ich wieder allem anderen dem Vorzug gelassen – dem Buch, dass endlich fertig gelesen werden will, der ToDo-Liste die sich schon über einen halben A4 Zettel zieht, der Serie die ich unbedingt weiterschaun will, der Mütze Schlaf die ich mir lieber mal gönnen sollte…
Aber dann habe ich mir den letzten Schulterblick von September 2016 durchgelesen und ich fand ihn einfach unglaublich toll! All die Erinnerungen und Gedanken an die schönen Bücher, die dadurch wieder aufleben, dass ich dachte: Carmen?? Wäre dass nicht wahnsinn, wenn du so einen Beitrag auch von den letzten 3 Monaten hättest..? Aber du konntest dir ja nie die Zeit nehmen.. Jetzt gönn dir diese Stunde, alles andere kann auch mal warten – du wirst es nicht bereuen ♥

Daher darf ich heute endlich wieder einen Schulterblick riskieren  🙂

dav

Mitte Jänner habe ich ja kurz mal meine Pläne für 2017 erwähnt und darunter war auch das Ziel 50 Bücher zu lesen.. Tja für manche Blogger mag das kein schwer zu erreichendes Ziel sein, aber da ich gerade seit Beginn 2017 ziemlich viel arbeite und auch freizeitmäßig sehr viel unterwegs bin, muss ich schon schaun wie ich das hinbiege  😀
Mit Jänner hab ich jedenfalls keinen guten Start hingelegt, denn ich darf euch gerade mal 2 gelesene Bücher präsentieren, wobei ich das Zweite noch nicht mal ganz durch habe ^^

*in die Ecke stell und mich schäm*

Das Erste war ein Buch das mich persönlich unglaublich weitergebracht hat und von dem ihr hier bestimmt noch in einem extra-Post mehr erfahren werdet. Dabei geht es um das Buch Miracle Morning – Die Stunde, die alles verändert von Hal Elrod
Schwierig in ein paar Worten zu beschreiben, wie sehr das Buch mich inspiriert hat – jetzt nur so viel – Zeiten in denen mein Wecker 6 mal klingelt um mich aus dem Bett zu bringen sind vorbei…

Das Zweite bei dem noch ein paar Seiten fehlen – die ich hoffentlich dieses Wochenende auch noch schaffe – ist Das Orchideenhaus von Lucinda Riley
Das Buch war im Türchen 24. meines Adventskalenders und ich wollte schon sehr lange einen Roman der Autorin lesen und hatte daher große Erwartungen. Mit großen Erwartungen an etwas heranzugehen ist nie eine gute Idee.. Das ist meist zum Scheitern verurteilt. So auch bei diesem Exemplar wie es scheint.
Es ist nicht so, dass es mich gar nicht begeistert, aber so richtig mitreißen kann mich das Buch auch nicht. Die Geschichte ist ganz nett und die Charaktere sind durchdacht und lebendig aber es zieht sich einfach etwas.

Das waren also meine Leseerlebnisse für den Jänner  😀
Nicht so bombastisch was? *gg

Wie gesagt, tut sich auch sonst sehr viel bei mir, dass die gemütlichen Leseabende eher auf der Strecke bleiben  :/
Dafür ergab sich Anfang Jänner mal eine Nacht bei meiner Freundin bei der wir einen  Harry Potter Marathon durchgezogen haben inkl. Zustellung vom Chinesen > Ich sag euch, das hat Wiederholungsbedarf! Bei Film Nr. 7 sind wir zwar eingeschlafen aber was solls – ich finde wir habens weit geschafft  😀

dav

Ein weiteres mega Event war der Poetry Slam am 13. Jänner in der Tabakfabrik in Linz! Vorher hab ich mich mit Tiana von Tianas Bücherfeder im Café Central getroffen um bei Ihr mal wieder up-to-date zu sein, da wir uns schon ewig nicht mehr gesehen haben ♥ und danach gings dann in die Tabakfabrik (mit ein paar Orientationsschwierigkeiten, bis wir den Eingang gefunden haben^^) um dort die genialen Slammer auftreten zu sehen – ich war wieder mal hin und weg von den Texten und Menschen die hier auftreten. Wahnsinn!
Unbedingt mal anschaun, wer’s noch nicht erlebt hat!

Das wars erstmal von mir für diesen Monat!
Der Februar wird sehr spannend, denn am Sonntag gehts nach Wien für ein paar Tage und Ende Februar geht’s mit meiner Firma ab nach Alicante auf Betriebsausflug!
Da werd ich euch bestimmt einen Schulterblick liefern, dass kann ich doch nicht unerwähnt lassen  😉

Ich wünsch euch inzwischen eine wunderbare winterliche Zeit mit viel Schnee und Sonne und ganz viel Lesevergnügen!

Alles Liebe,
Carmen

 

 

 

2017.. Ein Jahr mit Aussichten?

Ach jaa.. All die Beiträge die für das neue Jahr geschrieben wurden und bei mir steht das immer noch aus 😀

Da sollt ich doch wirklich mal in die Gänge kommen, haben wir doch schon fast wieder Mitte Jänner. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass ich euch keine großen Vorsätze oder Ähnliches liefern kann, denn ich habe mir für 2017 absolut nichts vorgenommen!
Ich freue mich wirklich unglaublich auf dieses Jahr, aber ich habe letztes Jahr den Fehler gemacht mit x Vorsätzen in den Jänner zu starten und keinen einzigen Vorsatz habe ich tatsächlich einhalten können! Alles habe ich vielleicht für 1-2 Wochen durchgehalten und anschließend wurde es vernachlässigt oder schleifen gelassen und irgendwann ganz aufgegeben.

Ich brauche kein neues Jahr um ein Ziel zu erreichen. Wenn ich etwas will, dann schaffe ich das auch so. Das habe ich im Jahr 2016 erkennen dürfen und darauf bin ich stolz!

Daher ist mein Wunsch endlich mehr Routine in meine Blogbeiträge zu bringen kein Jahresvorsatz, sondern mein Wille – sonst vernachlässige ich das womöglich auch wieder 😀 Aber nachdem ich gestern von der lieben Tiana von Tianas Bücherfeder das perfekte Werkzeug bekommen habe um meine zukünftigen Beiträge besser zu organisieren, kann ja nichts mehr schiefgehen!  🙂
Darf ich vorstellen: mein Blogplaner für 2017!

Darin werden ab jetzt alle Beiträge vorausgeplant und datiert! 2017 – ich bin bereit  😀

Buchtechnisch habe ich mir ebenso nichts bestimmtes vorgenommen, einfach nur definitiv mehr zu lesen als 2016, denn in den letzten 3 Monaten habe ich da ein bisschen nachgelassen. Aber der Tag hat halt leider nicht mehr als 24 Stunden und mein Leben bin ich auch schon mal in ruhigeren Bahnen geschwommen  🙂

Trotz allem lebe ich voller Vorfreude in die Tage die das Jahr 2017 bringt und genau so wie ich mein 17tes Lebensjahr genossen habe – weil 17 einfach meine absolute Lieblingszahl ist – werde ich das Jahr 2017 genießen!  😀

Ein paar Pläne für 2017 …

Reise nach Lissabon
Fahrt zur Leipziger Buchmesse ♥
Tattoo stechen
mind. 50 Bücher lesen
… da würden mir sicher noch einige mehr einfallen, aber die sind mir besonders wichtig.

Habt ihr schon konkrete Pläne für 2017? Wie geht ihr das an mit den Vorsätzen? Klappt das bei euch oder lasst ihr die auch nach einer Weile einfach schleifen? Freut ihr euch auch so sehr wie ich auf das bevorstehende Jahr?!  😀

Ganz liebe Grüße,
Carmen

 

Bloggerwichtelgeschenk – Auspackbericht

Am 24. Dezember ließ ich schweren Herzens mein Bloggerwichtelgeschenk in meiner Wohnung zurück, da ich Weihnachten nicht zu Hause verbrachte und ich mir für das Öffnen dieses Päckchens besonders viel Zeit nehmen wollte ♥

dav

Nun weiß ich, dass warten hat sich gelohnt (!) denn als ich gestern Abend nach Hause kam und mich voller Vorfreude ans Auspacken machte, wurde mein Grinsen beim Anblick der ganzen Päckchen immer größer 😀
Und das durfte ich jetzt auch noch alles aufreißen!!!

dav

Die Bücher kommen bei mir immer zum Schluss – hier steckt schließlich die Größte Freude drin  – daher betastete ich erstmal alles vorsichtig und arbeitete mich durch die Päckchen bis alles ausgepackt war, mein Herz vor Freude schon längt aus der Brust gesprungen ist und ein Freudentänzchen mit den neuen Büchern vollführte und ich immer noch ganz sprachlos all meine neuen Schätze begutachtete!  🙂

dav

Das erste Päckchen das ich geöffnet habe, war jenes von dem ich dachte, dass ich genau wusste was sich darin befand und ich zu mener MEGA Erleichterung feststellte, das doch nicht genau das darin war, was ich dachte!! Kurze Erklärung gefällig?  😀
Ich bin seit einiger Zeit ein kleiner Funko-Freak und hab mir – um meine schöne Sammlung an Harry Potter – Funko’s zu erweitern einen Funko von Harry Potter persönlich gewünscht. Tja blöd nur, dass auch eine gute Freundin von mir Wind davon bekam und genau dieser mega geniale Funko bei mir zu Weihnachten bereits eingezogen ist! Vorsichtig hab ich daher das Päckchen geöffnet und mich sooo sehr gefreut, dass sich heuer zu Weihnachten meine Sammlung sogar um ZWEI Funko’s erweitert hat, da plötzlich Dumbledore mich mit seinem weisen Blick musterte! Genial oder?!

Nachdem viele wahnsinnig tolle Kleinigkeiten ausgepackt wurden, die mein Bücherherz flattern ließen… und auch etwas von dem ich bis jetzt noch nicht herausgefunden habe was genaus es sein soll. Vielleicht bekomm ich einen kleinen Tipp von meinen Wichtelmama? Die beiden silbernen „Dinge“ im Sackerl mit dem Schneemann?  😀

Ein wirklich super Geschenk dass sich da auch noch versteckte ist ein Büchlein zum Thema „Teestunde“. Hier erfährt man alles über die verschiedenen Artes von Tees vom normelen Kräutertee, über einen Stoffwechseltee bis hin zum Entgiftungstee! Außerdem gibt es eigene Abschnitte wo und wann die Kräuter zu finden sind, damit man den Tee selber mischen und zubereiten kann, Kapitel zum richtigen Trocknen etc – echt klasse!!!

Schließlich wurden zuletzt noch 2 Bücher ausgepackt und .. ich kann niemandem beschreiben was das für ein Gefühl ist, dass mich immer wieder überfällt wenn man ein Buch auspackt, dass man sich von ganzem Herzen wüscht und plötzlich hält man es in Händen – noch dazu in so einer schönen Ausgabe ♥
Das ist wie tausend unglaublich schöner Momente die du in einer Sekunde wahrnimmst, du kannst nur auf dieses Buch starren, lächeln und dir denken „das ist jetzt Deines“ !!

Fahrenheit 451 – Ray Bradbury

fahrenheit-541

Mit einem zweiten Buch wurde ich noch zusätzlich überrascht und ich finde der Titel und die Geschichte dazu hört sich sehr vielversprechend an! Ich freue mich schon sehr darauf es zu lesen und finde es einfach genial, dass dieses Buch mit im Paket war!

Ich und die Menschen – Matt Haig

ich-und-die-menschen

Es ist einfach das Schönste der Welt eine so wunderbare Leidenschaft zu haben und ich hoffe meine Liebe für Bücher wird nie vergehen ♥

Nun wir es Zeit derjenigen Person zu danken, die dafür verantworlich ist, dass ich so mega glücklich bin und dieses Paket mit soviel Liebe zusammengestellt hat und sich auch sehr viel Arbeit gemacht hat! Vielen vielen Dank, ich habe mich wirklch sehr gefreut! Du hast dir wirklich viel Mühe gegeben und sogar bei der Auflösung, wer hinter all dem steckt hast du dir was total cooles einfallen lassen!  😀

dav

Bei der 9 bin ich zwar gehängt und dachte die ganze Zeit – was soll das g hier?! – aber irgendwann hab ich es dann doch geschnallt  😀
Vielen Dank also an dich liebe Nina!!!

Liebe Grüße,
Carmen

 

 

Guardventskalender – Auslosung

Das Los wurde gezogen und die glückliche Gewinnerin wurde bereits benachrichtigt  🙂

dav

Es hat mir so viel Freude bereitet bei dieser Aktion mitzumachen und noch viel schöner war es von all den leckeren Weihnachtsmenüs zu lesen, die ihr vorhabt zusammenzustellen! Das war eine super Idee und ich werde bestimmt ein paar Rezepte oder Variationen davon umsetzen und davon berichten!  🙂

Nun habt ihr mir aber so bereitwillig von eurem Abendmahl erzählt, nun teile ich euch auch noch mit, was es bei mir dieses Jahr am Weihnachtsabend geben wird.
Ich freu mich dieses Jahr am heiligen Abend eigentlich wirklich am meisten aufs Essen, denn heuer machen wir Beef tatare und das wird herrlich! ♥
Seit meiner Ausbildung vor 2-3 Jahren in der Tourismusschule als ich das fast alle 2 Wochen gegessen habe, um die Zubereitung zu üben, hat sich nie mehr eine passende Gelegenheit geboten. Jetzt endlich mal wieder.. Es wurde auch Zeit!  🙂

Für alle die leer ausgehen tut es mir echt leid! Ich würde so gern allen Teilnehmern das Buch zusenden, da ihr alle so einen lieben Kommentar dagelassen habt und ihr das Buch alle lesen solltet, weil es einfach klasse ist! Aber ich bin halt nicht der Weihnachtsmann der die Geschenke aus dem Sack zaubert  😦

Fühlt euch gedrückt und verbringt ein schönes Weihnachtsfest!

Ganz liebe Grüße,
Carmen

 

 

Guardventskalender – Türchen 14

Es ist an der Zeit das Adventtürchen Nr. 14 zu öffnen und dafür seid ihr hier genau richtig – denn dieser Adventkalender verbirgt keine Schokolade oder sonstige Leckereien – naja möglicherweise als kleinen Zusatz  🙂 – nein bei diesem genialen Guardventskalender auf die Beine gestellt von Emily von Stopfis Bücherwelten und getragen von der Bloggercommunity Guardians of the Books dreht sich selbstverständlich alles um Bücher und dergleichen ♥

blogger-adventskalender-header

Nun ist bereits die Hälfte der Adventszeit vorüber und ich muss ehrlich gestehen mich hat der Stress leider voll in der Mangel.. Sich in Ruhe ein paar Kerzen anzuzünden, ein Buch zur Hand zu nehmen und einen Tee aufzusetzen – davon kann ich im Moment nur träumen. Aber sobald der 24. Dezember vorüber ist, habe ich auch dafür wieder Zeit 🙂

…und falls es ein paar von euch ebenfalls so geht hab ich ein tolles Buch für euch, dass ihr heute bei mir ergattern könnt  😉

Morgen kommt ein neuer Himmel

Elisabeth weiß, dass sie sterben wird. Und sie weiß auch, dass ihre 34-jährige Tochter Brett in ihrem Leben nicht glücklich ist – trotz Freund, Wohnung und Job.

In ihrem Testament fordert Elisabeth ihre Tochter dazu auf, ihr Leben komplett zu ändern und hinterlässt ihr mehrere Briefe. Brett ist fassungslos: Wie kann ihre Mutter sich derart in ihr Leben einmischen? Wütend und verletzt liest Brett den ersten Brief – und ist überwältigt von der liebevollen Nachricht ihrer Mutter. Sie ruft Brett dazu auf, hre Träume nicht aufzugeben und ihr Leben in die Hand zu nehmen – denn nur sie selbst kann es ändern…

morgen-kommt-ein-neuer-himmel

Euer Interesse ist geweckt und das Buch wär schon was für die Weihnachtsferien?
Teilnehmen ist nicht schwer, ihr müsst nur folgendes beachten:

  1. Da ich sehr gerne koche, würde ich gerne von euch erfahren was es bei euch am Weihnachtsabend meist zu essen gibt – wenn mir eines der Gerichte besonders zusagt koche ich eines davon in den Ferien auch nach und schreibe einen Beitrag dazu  😀
  2. Da die Aktion des Adventskalenders für die Leser unserer Blogs gedacht ist, solltet ihr mir auf WordPress, Facebook, Instagram oder per Mail folgen.
  3. Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Andernfalls wird die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten benötigt.
  4. Der/die Gewinner/in wird zwischen dem 15. – 17. Dezember 2016 per Email benachrichtigt. Bitte achtet daher beim Eingeben des Kommentars darauf, dass Eure Email hinterlegt ist, damit ich Euch erreichen kann.

Was es sonst noch zu wissen gibt?

  • Keine Haftung sofern der Gewinn auf dem Postwege verloren geht
  • Die Adressen/Daten der Gewinner werden nach Versand des Gewinns gelöscht und nicht weiter gegeben.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Teilnahme ist auf Deutschland und Österreich beschränkt.
  • Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich.
  • Die Ziehung erfolgt nach dem Zufallsprinzip.
  • Teilnahme ist ab sofort und NUR HEUTE bis 23:59 Uhr deutscher Zeit möglich

Wer macht noch mit und was gibt es über die Aktion sonst zu wissen – das erfahrt ihr hier!

Ich wünsch euch viel Erfolg! 🙂

Allerliebste weihnachtliche Grüße,
Carmen

Isabel der Hütehund – Christian Voehr & Iris Schorn

An diesem herrlichen zweiten Advent, der Schnee geht zwar immer noch ab, aber die Luft ist herrlich frisch und Sonnenstrahlen sind schließlich auch was schönes ♥
– ja heute stelle ich euch ein ganz spezielles Büchlein vor!

isabel-der-hutehund

Manche wissen vielleicht dass ich eine gaanz große Hundeliebhaberin bin und daher passt dieses süße Kinderbuch über Isabel den Hütehund perfekt zu mir.
Das Vorlesebuch dreht sich um einen jungen Hund der auf einem Bauernhof lebt und dort durch seinen Mut und seine Einzigartigkeit verschiedene Abenteuer erlebt  🙂
Idee, Konzept und Text stammen von Christian Voehr, unter anderem Herrchen der richtigen Isabel  😉
Illustrationen stammen von meiner weltbesten Illustratorin Iris (Schorn Illustration) die ich nie wieder hergebe ♥

Das Buch gibt es zu kaufen auf amazon.de

Wer hat kleine Tierliebhaber zu Hause die sich zu Weihnachten über eine tolle Geschichte mit süßen Bildern freuen? Am besten geeignet zum Vorlesen für Kinder von 0 – 4 Jahren! Hier habt ihr noch genau das Richtige für Sie um dem Geschenk den letzten persönlichen Schliff zu geben  🙂

Ich wünsch euch noch einen schönen zweiten Adventsonntag!

Liebe Grüße,
Carmen