Pastlstube

Ganz herzlich und mit viel Freude
heiße ich dich bei mir willkommen!
Ich versprech‘, dass ich nicht deine Zeit Vergeude,
später wirst du bezeugen: hier sei’n die Minuten nur so verronnen!

Bist du hier zum ersten Mal mein Gast,
so mache als Einstieg in meinen vier Wänden Rast.
Hier droben in der Pastlstube über meinem Laden,
erfährst du mehr über mich, was als Einstieg nicht kann Schaden.

 Nun da du mich schon besser kennst,
zeig ich dir gern den Rest meines Heimes.
Zum Einen, damit du dich nicht gleich verrennst,
zum Andren damit wir bald kommen zum Ende dieses Reimes.

 Die entspannte Atmosphäre – ob ihr’s gaubt oder nicht,
verbessert hier bei mir jedes Gericht!
Das Schmökern in gemütlichen Sesseln – egal ob Blaue, Weiße oder Rote,
verleiht dem Ganzen einfach die besondere Note.

Hallöchen allerseits!

Schön, dass ihr den Weg in den ersten Stock gefunden habt und euch auch meine Reimversuche noch nicht verjagen konnten – das ist echt schwerer als man denkt! Irgendwann kommt der Punkt, da will sich einfach nichts mehr reimen! Nach 4 Strophen dacht ich daher: So das muss fürs Erste reichen! 😉

Jedenfalls könnt ihr euch hier erstmal mit einer Tasse Tee oder einem Schluck Kaffee stärken und inzwischen erzähle ich euch ein bisschen von mir.
Falls ihr gerne wissen möchtet wie ich zum bloggen kam, schaut doch erstmal hier vorbei 🙂
Wie aus meinem Blogtitel schon hervorgeht zählt das Lesen zu meinen liebsten Freizeitbeschäftigungen. Aber auch neue Rezepte auszuprobieren, Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie zu verbringen und ein schöner Spazierganz bei sonnigem Wetter dürfen nicht zu kurz kommen. Im Winter sind ein paar Tage in den Bergen unabkömmlich, denn ich bin auch eine begeisterte Skifahrerin!

Wie ich mich zu einer Lesemaus entwickelt habe, kann ich eigentlich nicht mehr nachvollziehen.  Hinter der kleinen Volkschülerin die immer stolz die meisten Bücher in Ihrer Schul-Lese-Liste eingetragen hat, bis hin zur jungen Erwachsenen, die nicht weiß welches Buch Sie zuerst zur Hand nehmen soll,  versteckt sich keine herzerwärmende Familiengeschichte oder ein spannendes Abenteuer, wie es in Büchern oft geschrieben steht.

Die Liebe zu den Büchern und dem Lesen entstand einfach im Laufe meiner Kindheit. Soweit ich weiß, wurde ich auch von niemandem zum Lesen animiert, denn in meinem Umkreis gibt es keine so überschwänglichen Bücherliebhaber.
Ich aber konnte und kann mich durch Bücher in eine zweite Welt zurückziehen, wenn mir die Realität einmal zu viel wird. Das ist und bleibt für mich das Schönste! Ein spannender Psychothriller oder eine mitreißende Liebesgeschichte lassen mich die triste Wirklichkeit vergessen die im Alltag oft überhandnimmt… ♥

Ich freue mich durch das Bloggen viele Gleichgesinnte kennenzulernen und die Möglichkeit zu bekommen mich noch viel mehr mit Literatur und Büchern beschäftigen zu können!

So jetzt lasse ich euch mal selbstständig alles erkunden. Fühlt euch wie zu Hause & lasst mir doch ein Kommentar da wenn es euch in meinem Bistro gefällt 🙂

In Liebe,
Carmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s