Mein SuB – klein aber oho!

Mein Stapel ungelesen Bücher ist im Gegensatz zu dem von manch anderen eher kleiner. Ich habe es früher einfach gehasst Bücher ungelesen im Regal stehen zu haben und deshalb immer alle so schnell ich konnte gelesen – vor allem wenn es mal dazu kam, dass ich zu Weihnachten oder zum Geburtstag mehrere auf einmal beisammen hatte  😀

Da konnte sich nie ein SuB bilden mit dem ich mich jetzt brüsten könnte… Aber ehrlich gesagt möcht ich das auch gar nicht. Sonst hätte ich das Problem, dass ich wahrscheinlich die Hälfte sowieso nicht mehr lese und ständig an SuB-Abbau Challenges teilnehme. So aber bin ich mit meinem „kleinen“ Stapel von ca. 40 Büchern ganz zufrieden und da ist auch Erfolg in Aussicht 🙂

Falls ihr mein SuB-Regal mal ganz persönlich kennenlernen wollt schaut doch hier vorbei, da könnt ihr mal lauschen was ihn so bewegt 😉

Die Links der einzelnen Bücher bringen euch übrigens zu der Ausgabe die ich in meinem Regal stehen hab 🙂

Mein SuB:

Archer Jeffrey – Spiel der Zeit

Bivald, Katarina – Ein Buchladen zum Verlieben
Bradbury, Ray – Fahrenheit 451
Bragg, Melvyn – Die Erwählte

Cain, Chelsea – Kidnapped

Didierlaurent, Jean-Paul – Die Sehnsucht des Vorlesers

Fielding, Joy – Die Katze
Fitzek, Sebastian – AchtNacht
Flaubert, Gustave – Madame Bovary
Fontane, Theodor – Effi Briest
Freitag, Anne – Mein bester letzter Sommer

Gaarder, Jostein – Sofies Welt [Subleiche – seit Juni 2010]
Glasfurd, Guinevere – Worte in meiner Hand
Golding, William – Herr der Fliegen
Gruber, Andreas – Todesmärchen
Gur, Batya – Denn die Seele ist in deiner Hand

Hesse, Hermann – Der Steppenwolf
Hosseini, Khaled – Tausend strahlende Sonnen

Irving, John – Straße der Wunder

Jaud, Tommy – Vollidiot
Jelinek, Elfriede – Die Klavierspielerin

King, Stephen – Der Anschlag

Laurain, Antoine – Der Hut des Präsidenten
Laymon, Richard – Die Insel
Leon, Donna – Venezianisches Finale
Link, Charlotte – Das Haus der Schwestern

Maas, Sarah J. – Throne of Glass, Die Erwählte
McCreicht, Kimberly – Die letzte Wahrheit
Meyer, Kai – Arkadien erwacht
Meyer, Kai – Arkadien brennt
Meyer, Kai – Arkadien fällt

Olsen, Adler – Erwartung [Teil 5 der Carl Morck-Reihe]
Orwell, George – Animal Farm

Pastl, Roland – Der Rapha Code [Familienbesitz – limitierte Auflage meines Onkels^^]
Peetz, Monika – Ausgerechnet wir
Popescu, Adriana – Paris, du und ich
Poznanski, Ursula – Fünf

Rowling, J.K. – Harry Potter & der Stein der Weisen (illustrierte Schmuckausgabe)
Rowling, J.K. – Harry Potter & die Kammer des Schreckens (illustrierte Schmuckausgabe)

Safier, David – 28 Tage lang
Sauer, Beate – Die Buchmalerin
Stieg, Larsson – Vergebung (Teil 1 der Milleniumstriologie)
Stieg, Larsson – Verdammnis (Teil 2 der Milleniumstriologie)
Straka, V. M. – Das Schiff des Theseus

Walker, Alice – Die Farbe Lila
Wilde, Oscar – Das Bildnis des Dorian Gray
Wilken, Constanze – Sturm über dem Meer

Hat noch jemand so einen „kleinen“ SuB wie ich? 🙂

Liebe Grüße,
Carmen

Advertisements

9 Gedanken zu “Mein SuB – klein aber oho!

  1. Meine Güte, Effi ist so nervig 😀 Zumindest hab ich das so empfunden. Und es hat sich gezogen… Mein Gott! Und dann sagt unsre Deutsch Lehrerin doch tatsächlich „ich kann mir vorstellen, dass man sich mit so einem langen Roman schwerer tut, wenn man grundsätzlich nicht so viel liest.“ Ich hab sie angeschaut und ihr gesagt, dass ich um die 70 Bücher im Jahr lese ^^
    Und es liegt nicht dran, dass es Schullektüre war 😉
    Aus dem Leben eines Taugenichts von Eichendorff zum Beispiel fand ich echt super 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Haha na toll jetzt hab ich gleich mega viel Lust das Buch zu lesen – Danke 😀
      Irgendwie hab ich das Gefühl, ihr habt in der Schule extreem viel gelesen! Wir mussten immer nur so Mini-Reclam Bücher lesen mit knapp 100 Seiten. Das war keine Herausforderung.. Hmpf.
      Aus dem Leben eines Taugenichts haben wir auch nicht gelesen^^ Wird auf meine Leseliste gesetzt 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Naja so viel ist es gar nicht…. Also von den Klassikern.
        Nathan der Weise
        Die Leiden des jungen Werther
        Faust
        Maria Stuart
        Aus dem Leben eines Taugenichts
        Das Erdbeben in Chili/Bettelweib von Locarno
        Woyzeck
        Effie Briest.
        Wobei, für zwei Jahre ist das einiges 😮

        Gefällt 1 Person

      2. Okay da haben wir glaub ich sogar noch mehr gelesen 🙂 Aber eben eher kleinere Büchlein.. Aber „Die Leider des jungen Werther“ & „Faust“ hatten wir auch 😉
        Spontan fällt mir noch ein „Unterm Rad“, „Bahnwärter Thiel“, „Silentium“, „Der Besuch der alten Dame“,…

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s