..alles hätte so schön werden können.. [#Writing Friday]

Schönen Freitag allerseits!

Das heutige Thema: Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “In einer so unbequemen Lage war er noch nie, doch…” beginnt.

In einer so unbequemen Lage war er noch nie, doch jammern half jetzt auch nichts mehr. Er brauchte schließlich nur an die letzten Jahre zurückdenken um zu wissen, dass er sich das alles selbst zuzuschreiben hatte.
Sein ganzes Geld – jeder einzelne Cent – ist in den vergangenen Jahren in Alkohol und Zigaretten geflossen. Das war so nicht geplant. Sein Leben war doch gut gewesen. An nichts hatte es ihm gefehlt und alles hätte so schön werden können…
Doch auch der Tod seiner Mutter vor 6 Jahren hatte ihn getroffen wie ein Blitzschlag und den Gefühlen die ihn daraufhin überrollten war er nicht gewachsen.
Heute saß er auf einer Parkbank – zum ersten Mal seit Jahren nüchtern. Sehr ungewohnt für ihn und jeder Atemzug fiel ihm schwer, da immer wieder all die Sorgen auf ihn niedergingen, wie Hagelkörner an einem stürmischen Tag.
Bisher hatte er den Schmerz betäubt und jede neue schreckliche Situation war mit Alkohol schon irgendwie erträglich geworden. Gestern war schließlich die letzte Karte seines Kartenhauses namens Leben eingestürzt. Das musste in ihm einen Schalter umgelegt haben. Irgendetwas war anders und er hatte beschlossen, dass es so nicht mehr weitergehen konnte.
Seine Frau hatte ihn bereits vor Monaten verlassen, natürlich samt Lucy – ihrer 10-jährigen Tochter. Die Arbeitsstelle in der er einen führenden Posten innegehabt hatte, war ebenfalls Geschichte. Keiner seiner ehemaligen Freunde hatte noch ein offenes Ohr für seine Probleme und nun als i-Tüpfelchen forderte die Bank sein Haus, da er die Kreditraten nicht mehr zahlen konnte.

All das war sein eigenes Verschulden. Er hatte die Wahl gehabt. Ein Leben als geliebter Ehemann und Vater, geschätzter Arbeitskollege, Freund und hilfreicher Nachbar oder als absoluter Versager ohne Geld, Familie und ein Dach über dem Kopf.
Er ließ sich noch eine Weile diesen trübsinnigen Gedanken hin und kurz bevor er wieder den Schluss gezogen hätte, dass die einzige Lösung darin liegen kann die nächste Flasche Rum zu öffnen, schlug er frustriert mit beiden Händen zur Faust geballt auf das Holz neben sich. Das kann es nicht gewesen sein!

Ich bin 45 Jahre und ja verdammt ich habe gerade 6 Jahre meines Lebens verschwendet und bin am Ende. Alles ist weg und ich stehe da mit nichts. Das heißt aber nicht, dass ich nicht alles wieder irgendwie aufbauen kann! Meine Frau hat mich aus einem bestimmten Grund damals geheiratet und diesen Mann gibt es immer noch! Er steckt da drin – in mir – und ich werde ihr zeigen dass er immer noch da ist! Lucy soll auf ihren Vater stolz sein können und ihn nicht als Säufer in Erinnerung haben! Ich hole mir mein Leben zurück – koste es was es wolle!

————————————————————————————————————

Die Schreibthemen für den kommenden März:

  • Frühlingsgefühle – schreibe aus der Sicht eines jungen Vogels, der gerade aus dem Süden zurückkehrt. Was hat er im Süden erlebt und wer ist die junge Vogeldame an seiner Seite? 😉
  • Am 4. März ist Tag der Snacks! Schreibe deinem liebsten Snack zu Ehren einen Liebesbrief.
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “Als Pusteblume hat man es nicht leicht…” beginnt.
  • Schreibe eine Geschichte und lasse folgende Wörter mit einfliessen: Flirten, Lächeln, durchschaut, grossartig, hibbelig
  • Schreibe über deine größte Angst.

Elizzy von readbooksandfallinlove hat sich eine ganz tolle Aktion für Freitags ausgedacht (jede Woche gibt’s neue Texte/Geschichten/Gedichte zu immer anderen Themen) und ich versuche nun auch mir wöchentlich dafür Zeit zu nehmen, da ich mehr Raum für den kreativen Part meines Lebens schaffen möchte!

Ein angenehmes Wochenende!

Ein Gedanke zu “..alles hätte so schön werden können.. [#Writing Friday]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.