Die Weisheitslehren des Buddha – Dhammapada [#Buchrezension]

Man wird gleich zu Beginn sanft in die Thematik eingeführt, denn auf den ersten Seite wird über das Leben von Siddhatta Gotama erzählt und wie er die Erleuchtung erreichte, über seine Lehre das Dhamma und seine stetig wachsende Gemeinschaft. Für mich als absoluter Neuling auf diesem Gebiet waren das sehr nützliche Informationen 🙂

Die Weisheitslehren des Buddha
Dhammapada

Inhalt
Klare und leicht verständliche Einführung in die Grundlagen des Buddhismus.
Ein Grundlagentext der religiösen Weltliteratur aus dem Urtext neu übertragen. Diese authentische und originalgetreu übersetzte Sammlung von Worten des Gautama Buddha (563–483 v. Chr.) ist wohl die meistgelesene Schrift des Buddhismus – nicht zuletzt dank der aufschlussreichen Sinnbilder und der kristallklaren Sprache. Die vorliegende Neuübersetzung erläutert die Grundbegriffe des Buddhismus und stellt die Weisheit und die Lebenseinsichten des Buddha vor.

»Mögen wir alle unser tägliches Leben in Einklang mit der Weisheit leben, wie sie uns in den wunderschönen Versen des Dhammapada übermittelt wird.«

Thich Nhat Hanh

Das Dhammapada ist eine Vers-Sammlung die in 26 Kapiteln einen sehr schönen Überblick über das umfangreiche Lehrwerk Buddhas gibt. Die meisten Verse sind sehr rythmische Vierzeiler.
Für mich war das Dhammapada kein Buch das man in einem Zug durchlest. Ich habe mir für dieses Werk viel Zeit genommen. Jeden Morgen nachdem ich etwas Zeit auf der Matte verbracht hatte um mich mit Yoga zu beschäftigen und um zu meditieren setzte ich mich noch für einige Minuten auf die Couch und nahm das Büchlein zur Hand. So war jeden Morgen noch Zeit für ein oder zwei Kapitel die ich mir selbst langsam und laut vorlas. Diese Routine gab mir täglich Kraft und Energie für alle bevorstehenden Aufgaben.

Du selbst vollbringst ja das unheilsame Tun,
Und nur durch dich selbst erfährst du die Unreinheit;
Du selbst unterlässt ja das unheilsame Tun,
Und nur durch dich selbst erfährst du die Reinheit.
Du selbst bist die Quelle
aller Reinheit und Unreinheit,
Und keiner kann
einen anderen Menschen läutern.

„Dhammapada“ – 12 Die Selbsterziehung (Ausschnitt)

Diese Fassung aus dem Herder Verlag hat außerdem ein sehr schönes Cover, was mir auch immer recht wichtig ist. Der Originaltext wurde übersetzt von Dr. Munish B. Schiekel welcher zu Beginn auch noch eine kurze Anmerkung zu seiner Übersetzung für den Leser hinterlassen hat. Darin erklärt er kurz von wem er inspiriert wurde und es geht daraus auch hervor, dass dieses Werk einfach, verständlich und in einer poetischen Sprache gehalten wurde. Somit ist es perfekt für Leser wie mich, die sich erst seit kurzem mit dem Buddhismus beschäftigen und keine wissenschaftlichen Ansprüche haben.

Fazit
Eine leicht verständliche Einführung in die Lehre des Buddha in poetischer Sprache und wunderschönen Sinnbildern.

Bewertung: ♥♥♥♥♥

Daten zum Buch:
Seitenanzahl: 144
ISBN Nr.: 9783451068560
Preis: 12,40€
Ausgabe: 2016
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: Herder
Genre: Religion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.