Ein Treffen mit Peter [#Writing Friday]

Mein zweiter Versuch beim Writing Friday – yey 🙂

Elizzy von readbooksandfallinlove hat sich eine ganz tolle Aktion für Freitags ausgedacht und seit letzter Woche habe ich mich ebenfalls eingeklinkt! Dies ist heute mein zweiter Versuch meine Kreativität auszuleben…

Du wachst auf und steckst mitten in deinem aktuellen (oder vor kurzem gelesenen) Buch, was geht da vor? Und welches Buch ist es?

Genüsslich streckte ich alle meine Viere von mir um munter zu werden und plötzlich – war da überall Fell! Mit meinen PFOTEN rieb ich mir den Sand aus meinen verschlafenen Äuglein und tatsächlich! Ich war eine Katze! Blitzschnell richtete ich mich auf. Die Umgebung war mir nicht vertraut, ich hatte auf einer kuscheligen Decke auf dem Sofa geschlafen und aus dem Nebenzimmer waren gedämpft Stimmen zu hören.
Um meine Neugierde zu stillen und weil mir als Katze ja kaum etwas passieren konnte außer ein paar Streicheleinheiten zu ergattern trottete ich ins anliegende Zimmer um nachzusehen wem die Stimmen wohl gehörten.
Nun befand ich mich in der Küche wo gerade gefrühstückt und angenehm geplaudert wurde. Als der Blick auf mich fiel und ich endlich die Gesichter der Personen sah, bekam ich den Schock meines Lebens und blieb wie angewurzelt stehen. „Da bist du ja du Langschläfer, dein Frühstück ist schon längst fertig“.
Peter Grillmair kam auf mich zu, verstrubbelte mir liebevoll das Fell und deutete auf meine Futterschüssel. Peter Grillmair? Im Ernst? Ich bin aufgewacht als Katze oder wohl eher als Kater (?) im Haus von Peter Grillmair? Demjenigen Autor dessen Buch ich gerade eben lese worin er selbst versucht sich von seinen zerstörerische Gedanken, negativen Denkspiralen und unterschiedlichen Emotionen welchen er völlig ausgeliefert ist zu befreien? Im Laufe der Zeit schafft er es schließlich mit zahlreichen Versuchen und Anläufen zu sich selbst zu finden. Wieso muss ich nun genau ein Kater sein?! Ich hätte so viele Fragen, die ich ihm gerne stellen möchte und es wäre so schön mehr Zeit als Mensch mit ihm verbringen zu dürfen! Wer hat sich hier diese hirnrissige Idee ausgedacht mich als Kater herzubringen? Soll das irgendetwas bezwecken?
Dann gab es noch diese eine spezielle Thematik . das Geld . sich in das Rad begeben . die mich besonders beschäftigte und die auch Peter sehr zu beschäftigen schien auf seinem Lebensweg, daher wäre es schön gewesen mit ihm darüber zu sprechen, über seine Erfahrungen damit und meine Ansichten darüber mit ihm auszutauschen. Tja aber ich war nun mal ein Kater – das konnte ich mir somit also abschminken. Er würde mich nur streicheln – ganz tolle Aussichten!

Wen das Buch interessiert, hier gibt’s Details und noch mehr zum Autor:
Wie ich begann mit dem Denken aufzuhören – Peter Grillmair

Noch mehr Schreibthemen für den Juni!

  • Jasmin trifft eine mutige Entscheidung; Erzähle welche, dies ist und was Mut für sie bedeutet.
  • Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein: Sonne, Stimmung, Freunde, liebevoll, Verständnis
  • Deine vier Wände unterhalten sich darüber, dass du nun so viel zu Hause bist. Über was plaudern sie? Schreibe einen kreativen Dialog.

Auf viele weitere Geschichten und kreative Texte!

Liebe Grüße und schönen Freitag!
Carmen

Ein Gedanke zu “Ein Treffen mit Peter [#Writing Friday]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.