Schulterblick Mai 2017

Liebe Freunde der Sonne!

Ich sitze gerade bei einem Glas frisch gepressten Orangensaft und herrlich duftendem Cappuccino auf der Veranda meines Appartements am Gardasee und genieße die italienische Luft – lasse mich vom Ambiente und von den Düften inspirieren um diesen Beitrag zu schreiben…

Ja schön wärs! Ist leider nicht wahr, aber ich kann mir alles sehr gut vorstellen  🙂 Den Cappuccino bringe ich mindestens genausogut hin, einen Orangensaft kann ich mir ebenfalls selber pressen und da ich mich im Moment um 8 Uhr morgens bei sperrangelweit geöffnetem Fenster von der Sonne brunzeln lassen kann, die frische altenberger Luft genieße – hinter mir mein Bücherregal und vor mir ein inspirirendes Bild einer Feder (dass noch darauf wartet endlich an die Wand genagelt zu werden) – ist auch die Sache mit dem richtigen Ambiente geregelt  🙂
Ihr seht also, ich brauch kein Italien, ich kann es mir zu Hause ebenso schön machen ♥

Vor allem in diesem Monat war es besonders leicht, denn im Mai gab es so viele Sonnentage! Wer im Mai schlechte Laune hatte, der sollte öfter einmal eine Runde spazieren gehen, die Schönheit der Natur ins Auge fassen und sein Leben hinterfragen!

dav

Was für schöne Bücher habe ich in dieser sonnigen Zeit so durchgeblättert? Ein Buch, dass ich bereits seit vielen Monaten lesen wollte und dass mich schließlich so begeistert hat, dass ich meine erste Rezension seit 6 Monaten (bitte nicht verurteilen!) geschrieben habe. Was mich besonders gefreut hat > ich habe mit meiner Rezension sogar jemanden für das Buch inspiriert und dazu gebracht sich den Roman gleich zu besorgen und zu beginnen! Das nennt man Bloggerfreuden  🙂
Um was für ein Buch handelt es sich? >> Fahrenheit 451 von Ray Bradbury !
An der Rezi interessiert? >> Hier gehts zur Rezension !

fahrenheit-541

Anschließend stellte ich mich gleich wieder vor meinen SuB und fischte folgendes Buch hervor: „Der talentierte Mr. Ripley“ von Patricia Highsmith
Eine gute Wahl, denn erstens ist es sowohl auf meiner Buchkultur-Challenge als auch auf der Rory-Gilmore-Challenge und außerdem ist es mal eine Abwechslung zu den typischen Kriminalromanen. Die Geschichte hat ihren ganz eigenen Stil und Tom Ripley einen ganz speziellen Charakter!

der-talentierte-mr-ripley

Abgesehen von diesen beiden Büchern war aber auch noch einiges mehr los im Mai! Das sonnige Wetter musste schließlich ausgenutzt werden!  😀
Starten wir gleich mal mit dem tollen Ereignis Mitte Mai in Kirschlag. Dort war ich nämlich mit am Betriebsausflug vom Dekanat und wir hatten einen anstrengenden aber wirklich mega tollen Nachmittag im Hochseilgarten bei dem ich mit mehr als einem blauen Fleck nach Hause ging  😀
Gut, dass das Wetter an dem Tag halbwegs gehalten hat, denn meine Regenjacke zerfiel zu dem Zeitpunkt bereits in alle Einzelteile – daher wurde kurz darauf geshoppt und ich bin jetzt wieder stolze Besitzerin einer neuen Regenjacke sowie einer Wanderhose! Der Berg ruft!

Bei so viel Sonne darf auch eines nicht fehlen! Jawohl – der erste Grillabend! Und dieser fand bei einer ganz besonderen Person statt, die ich jetzt in den Vordergrund rücken möchte, denn Sie leistet einfach wahnsinnig tolle Arbeit und hat so einen liebenswert unkomplizierten Charakter! ♥ Ich war eingeladen bei meiner Freundin Iris – die gleichzeitig auch meine Illustratorin ist und die Kunstwerke die ihr hier auf meinem Blog findet, stammen von ihr – gekennzeichnet mit ihrem Kürzel Schorn  🙂
Ich erwähne Sie deshalb gerade heute, weil Sie sich erst kürzlich zusätzlich zu all ihren anderen Aufträgen und ihrer Arbeit auf Youtube präsent gemacht hat – interessiert? Dann schaut doch mal hier vorbei >> SchornEE

Ein letztes tolles Ereignis – und dann lass ich es für diesen Monat auch schon wieder sein – war ein Theaterbesuch mit meiner Schwester in den Kammerspielen Ende Mai. Wir entschieden uns recht spontan und ich war recht neugierig, natürlich vor allem auf das Stück – es war eine Komödie von Daniel Glattauer – aber auch auf die Location. Es sollte nämlich mein erster Theaterbesuch in den Kammerspielen sein und ich kann mit Sicherheit sagen, es wird nicht mein letzter sein!  😉

Zum Abschluss noch ein paar Eindrücke in Bildern:

Lasst den Sonnentag noch schön ausklingen und genießt die Zeit!

Liebe Grüße,
Carmen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s