Ein etwas anderes Geburtstagsgeschenk…

Was soll man denn da machen, wenn sich das eigentliche Geschenk noch irgendwo auf den Straßen zwischen Deutschland und Österreich befindet? Ein schlichtes Billet mit den Worten die man jährlich in jeder Geburtstagskarte wiederfindet?! Nein, nicht mit mir!

Da feiert diese besondere Person ihren 24. Geburtstag und ich würde nur mit einem schnell geschriebenen Billet vor Ihr stehen. Nein, nein, nein – da musste eine andere Idee her 🙂 Es musste doch etwas geben! Etwas das keine Shoppingtour mehr nötig machen würde und ihr trotz des verspäteten Geburtstagsgeschenkes ein Lächeln auf die Lippen zaubert!
Als ich unter der Dusche Zeit hatte zu überlegen (nicht lachen – da hat man eben Zeit nachzudenken, wenn man unter Zeitdruck steht^^) kam plötzlich die Lösung!
Anfangs dachte ich an Ihre Leidenschaft für das Zeichnen und Basteln und wie Sie es jedesmal in Ihre Geschenke einbaut – das fasziniert mich jedesmal und ich beneide Sie darum! Jedesmal denke ich mir, dass ich meine Talente auch gerne verpacken würde um Sie zu verschenken 🙂
… und da war der Samen für meine Idee geboren! Die Dusche war der perfekte Ort für den Einfall, so konnte ich alles gleich etwas gießen und die Idee begann zu wachsen! Als ich fertig angezogen war, stand mein Entschluss fest! Als kleinen Vorgeschmack auf Ihr eigentliches Geschenk widme ich den folgenden Geburtstagsartikel meiner Freundin Iris – du weißt ohne dich gäbe es diesen Blog gar nicht ♥

Tja die Frage ist jetzt nur, was wird das für ein Artikel.. Da mir die Idee erst vor einer Stunde gekommen ist und die Geburtstagsfeier in knapp zwei Stunden anfängt ist das eine sehr berechtigte Frage und ich habe ehrlich noch keine Ahnung!! *panik

Drängt mich doch nicht so, die Inspiration wird schon noch kommen 😀

Sie kommt nicht..

Sie ist immer noch nicht da…

Nein, kleiner Scherz. Ich erzähl hier jetzt einfach von der ersten Begegnung mit ihr, denn ich denke Sie stört es nicht, dass ich unsere besonderen Momente offenlege (wir haben die Geschichte unserer ersten Begegnung schon oft genug erzählt – oh Mann wie das klingt :D) ich hab noch nicht mal angefangen zu erzählen und man hört schon heraus, dass Sie für mich zu den Menschen gehört, die mir ganz besonders ans Herz gewachsen sind!
Damals also – wir waren 11 – kamen Ihre Mutter und Sie zu uns zu Besuch. Unsere Mütter kannten sich aus der Schulzeit und dachten wohl es wäre Zeit mal wieder ein paar „alte-Schulzeit-Geschichten“ auszugraben, während Sie ihre beiden gleichaltrigen Kinder aufeinander loslassen. Das klappte allerdings ganz gut, denn während dem Besuch hatten wir richtig viel Spaß zusammen. Ich protzte etwas mit unserer neuen X-Box damals und schlussendlich besiegelten wir unsere Freundschaft mit dem Wendy-Heft, dass Sie mir mitgebracht hatte (hach wenn ich das doch noch hätte – es wär mein allergrößter Schatz 🙂 )
Wenn ich all die schönen Momente hier festhalten würde die wir schon zusammen erlebt haben, dann säße ich noch wochenlang hier und würde deine Party verpassen. Daher lass mich dir nur noch das eine sagen – nein ich will es der ganzen Welt sagen:

Es gibt nicht viele Personen im Leben auf die es wirklich ankommt und die dich unterstützen, dir halt geben, mit dir lachen und weinen – dich lieben wie du bist! Falls man solche Perlen findet sollte man Sie nie wieder aus den Augen verlieren!

Happy Birthday Iris ♥

Iris und Ich

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s